Allgemeine Geschäftsbedingungen

English Version

1. Geltung und Änderungen dieser Verkaufsbedingungen

(Stand Oktober 2013)

AGB [PDF 111,80kB]

Unsere nachstehenden Verkaufsbedingungen sind Bestandteil des mit uns geschlossenen Vertrages. Sie gelten in ihrer jeweils neuesten Fassung auch für Folgegeschäfte, ohne dass das bei deren Abschluss noch ausdrücklich erwähnt oder vereinbart werden muss.

Gegenbestätigungen oder sonstige Bezugnahmen des Käufers unter Hinweis auf seine Geschäftsbedingungen widersprechen wir hiermit, abweichende Bedingungen gelten nur, wenn sie von uns schriftlich oder per Email bestätigt worden sind.

Die Unwirksamkeit einzelner Bedingungen berührt die Gültigkeit der übrigen nicht.

Das Gleiche gilt, wenn einzelne Bedingungen nicht Vertragsbestandteil werden.

2. Eigentumsvorbehalt

Die von uns gelieferte Ware bleibt unser Eigentum, bis der Käufer sämtliche Forderungen aus der Geschäftsverbindung beglichen hat. Der Käufer ist jedoch berechtigt, die von uns gelieferte Ware im ordnungsgemäßen Geschäftsgang zu veräußern, zu verarbeiten und zu vermischen.

Es gilt als vereinbart, dass die Verarbeitung und Vermischung in unserem Auftrag unentgeltlich erfolgen und wir Miteigentümer der verarbeiteten oder vermischten Sachen werden.

Der Umfang unseres Miteigentums ergibt sich aus dem Verhältnis des Rechnungswertes der von uns gelieferten Waren zum Rechnungswert der übrigen Waren im Zeitpunkt der Verarbeitung oder Vermischung.

Der Käufer tritt bereits jetzt seine künftigen Forderungen aus der Weiterveräußerung unserer Ware gegen seine Kunden an uns sicherungshalber ab. Wir nehmen diese Abtretung hiermit an.

Von Forderungen aus der Veräußerung von Waren, an denen wir durch Verarbeitung oder Vermischung Miteigentum erworben haben, tritt der Käufer bereits jetzt einen erstrangigen Teilbetrag ab, der unserem Miteigentumsanteil entspricht. Der Käufer ist zur Einziehung der Forderungen aus der Weiterveräußerung berechtigt.

Wir dürfen die Befugnis des Käufers zur Weiterveräußerung, Verarbeitung oder Vermischung sowie zur Einziehung der Forderungen durch schriftliche Erklärung widerrufen, wenn der Käufer mit der Erfüllung seiner Verpflichtungen uns gegenüber, insbesondere mit seinen Zahlungen in Verzug gerät oder sonstige Umstände bekannt werden, die seine Kreditwürdigkeit zweifelhaft erscheinen lassen. In diesem Fall hat der Käufer auf unser Verlangen unverzüglich die Schuldner der abgetretenen Forderungen mitzuteilen und uns die zur Einziehung erforderlichen Auskünfte und Unterlagen zu geben. Sodann sind wir berechtigt, die Abtretung nach unserer Wahl offenzulegen.

Wir sind auch berechtigt und der Käufer verpflichtet, unsere bei ihm noch befindliche Ware herauszugeben und etwaige, gegen Dritte bestehenden Herausgabeansprüche an uns abzutreten.

In der Zurücknahme unserer Ware liegt kein Rücktritt vom Vertrag.

Bei Zugriffen Dritter auf unsere oder im Miteigentum stehende Ware oder auf deren uns abgetretenen Forderungen ist der Käufer verpflichtet, auf unsere Rechte hinzuweisen und uns unverzüglich zu benachrichtigen.

Wir sind verpflichtet, die an uns sicherungshalber abgetretenen Forderungen auf Verlangen des Käufers insoweit freizugeben, als sie den Wert unserer Forderungen um mehr als 15 % übersteigen. Die Auswahl der freizugebenden Forderungen obliegt uns.

3. Gerichtsstand und anwendbares Recht

Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland.

Gerichtsstand ist Frankfurt am Main.
Wir können aber einen anderen Gerichtsstand wählen.

Sollten sich zwischen der deutschen Fassung und der für Lesezwecke angefertigten englischen Fassung Unterschiede gleich welcher Art ergeben, ist die deutsche Fassung maßgeblich.

Terms and conditions

1. Application and modification of these Terms and Conditions of Sale

(Version October 2013)

Our terms and conditions of Sale set out below shall form part of the agreement concluded with us. They shall apply in accordance with their most recent version and to all subsequent transactions without any need of expressing reference thereto or agreement thereon at the conclusion of such transaction.

We hereby object to any counter confirmation, counter offer or other reference by the Buyer to his its general terms and conditions; any dissenting terms and conditions of the Buyer shall only apply if we have confirmed them in writing or by email.

The invalidity of any provision of these general terms and conditions shall not affect the validity of the other provisions.

The same applies if any provisions do not become part of the agreement.

2. Retention of Title

We shall retain the full title of the goods that have been delivered, until the Buyer has discharged all claims arising from the business relationship. The Buyer shall have the right to dispose of the goods delivered by us, to assemble or to mix with goods within the ordinary course of business.

It is hereby agreed that we shall acquire co-title of the assembled or mixed goods and that the processing of these goods shall be free of charge and for our benefit.

The proportion of our co-title shall follow from the proportion of the invoice value of the goods delivered by us and the invoice value of the other goods at the time of assembling or mixing.

The Buyer hereby assigns to us all claims arising from the resale of our goods as a security.
We hereby accept such an assignment.

The Buyer hereby assigns to us a priority share of all claims arising from the resale of assembled or mixed goods to the extent of the amount which corresponds to the proportion of our property. The Buyer shall be authorised to collect the receivables arising from the resale of goods.

Upon written demand we may withdraw the Buyer’s authority to resale, assemble or mix our goods delivered under retention of title or to collect any receivables assigned to us, if the Buyer shall be in breach of any obligation owed to us and shall in particular be in payment default or we shall become aware of other incidents that give rise to doubts about its creditworthiness. In this case the Buyer has to immediately specify to us his debtors in the claims assigned and provide us with all information as well as documentation necessary for collection. Following such information, we shall have the right to disclose the assignment as we consider appropriate.

We are entitled and upon our demand the Buyer shall immediately return to us all goods delivered under retention of title and assign to us any repossession claims against third party in conjunction with such goods.

Any repossession with regard to our goods shall not be regarded as a rescission of this agreement.

In the event of any third party action against our goods or our goods in co-title or any receivables assigned to us, the Buyer shall notify such party of our property or our right and immediately inform us about such action.

We shall release upon written demand of the Buyer all receivables assigned to us to the extent that they exceed our claims by more than 15%. In this case the receivables shall be released in accordance with our choice.

3. Jurisdiction and applicable law

The laws of the Federal Republic of Germany shall apply.

The courts of Frankfurt am Main shall have jurisdiction. However we may also select a different place of jurisdiction.

Should there be differences of any kind between the German version and the English version, possibly produced for reading purposes, the German version shall prevail